slider1 slider2 slider3 slider4 slider5 slider6 slider7
Navigation
Spielpläne

 

nuLiga

Feed abbonieren

 

rss-feedAktuelle News jetzt auch per RSS-Feed abbonieren

Trainer Portal
fb
Aktuelle Informationen vom Bremer Handballverband

Neue Regelinterpretationen: Pellny plant zwei Online-Konferenzen

02.08.2018

Aktuelle Informationen vom Bremer Handballverband >>

Die Mitglieder des Bundesrates des Deutschen Handballbundes machen den Weg frei: Durch Beschluss einer Änderung des Paragraphen 87 der Spielordnung (Handballregeln, Inkraftreten) ermöglichen sie die Umsetzung der aktuellen Guidlines der Internationalen Handballföderation rückwirkend zum 1. Juli – auf Wunsch des DHB-Schiedsrichterwartes Wolfgang Jamelle, der DHB-Spielkommission sowie der Liga-Verbände.

Die Richtlinien und Interpretationen der IHF treten laut Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen, somit auch in Niedersachsen mit Beginn der Spielzeit 2018/2019 in Kraft; zumindest Teile der Guidlines.

Laut Volker Pellny, stellvertretender Schiedsrichterwart des HVN, beziehen sich die Bestimmungen und Interpretationen auf die Regelungen zum Abstandsvergehen in den lezten 30 Sekunden eines Spiels (Regel 8:10c), das Zählen der Pässe für Passives Spiel (7:11), die Disqualifikation des Torwartes (8:5 Kommentar), Siebenmeter bei leerem Tor (14:1) und den Einsatz falscher Trikotnummern beziehungsweise Trikotfarben (4:7-8).

Berücksichtigt in den Guidlines, aber für die Spielklassen des Handball-Verbandes Niedersachsen und seiner Gliederungen nicht weiter relevant, sind des Weiteren die Richtlinie für die Vorgehensweise bei verletzten Spielerm (4:11) und der Einsatz des Videobeweises.

Die Mitglieder des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen des HVN veröffentlichten bereits am Dienstag eine vorläufige Übersetzung der Richtlinien und Interpretationen

Volker Pellny: „Ergänzend dazu bieten wir allen Interessierten zwei Online-Konferenzen an.“ Eine erste plant der stellvertretende Schiedsrichterwart für Dienstag, 7. August; eine zweite für Mittwoch, 8. August. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Pellny bittet um Anmeldungen über das Seminarmodul von nuLiga.

/Carsten Schlotmann/hvn-online.com

 

Anmeldung zu den Online-Konferenzen

Zurück