slider1 slider2 slider3 slider4 slider5 slider6 slider7
Mini/Maxi-Handball

Über 20 Vereine in Bremen und im Bremer Umland bieten

5- bis 8-jährigen Kindern die Gelegenheit, Handballluft zu schnuppern.

Für die Handballkleinsten steht der Spaß am Spielen mit dem Ball, die Begeisterung für die Bewegung und das Miteinander im Vordergrund. Durch eine breite motorische Grundausbildung sammeln sie viele Bewegungserfahrungen und werden behutsam an das komplexe Handballspiel herangeführt. Mädchen und Jungen üben in dieser Altersklasse spielerisch gemeinsam das Fangen und Werfen. Durch variationsreiche Angebote verbessern sie zudem ihre koordinativen und konditionellen Fähigkeiten.

Handballspiele finden bei den Kleinsten ca. alle 6 bis 8 Wochen im Rahmen von Spielfesten statt, die ungefähr 3-4 Stunden dauern. Diese Mini-Turniere werden reihum von den Vereinen geplant und durchgeführt. Gespielt wird, wie im Training, in gemischten Teams. Altersentsprechend wird auf kleineren Spielfeldern (quer zum großen Handballfeld) gespielt, die Tore sind deutlich niedriger (1,60m), der Abstand zum Tor beträgt nur 5m und für die bessere Übersicht auf dem Spielfeld spielen die Kinder in einer 4 + 1 Form. Die ca. 10minütigen Spiele laufen parallel auf zwei Spielfeldern: Minis (Anfänger und meist jüngere Kinder) zeigen ihr Können nur gegen Minis. Maxis (Fortgeschrittene und ältere Kinder) treten ebenfalls nur gegen Maxis an. Im Rahmenprogramm wird die Spielfreude durch weitere Bewegungsangebote (Geräteaufbau/ koordinative Übungen o.ä.) gefördert. Alle Handballkinder bekommen gleich viele Spielanteile, Bankdrücker gibt es nicht. Sollte einmal ein Team stark überlegen sein, wird der FAIR PLAY-Gedanke aufgegriffen und ein Spieler zusätzlich eingesetzt oder die Teamstärke der überlegenen Mannschaft um einen Spieler reduziert.

Schiedsrichter zeigen besonderes Fingerspitzengefühl – sie pfeifen je nach Leistungsstärke der Kinder sehr großzügig (Minis) bzw. bei den Maxis zunehmend differenzierter – und sie erklären den Kindern ihre Entscheidungen.

Tore werden nicht aufgeschrieben, es gibt keine Platzierungen! Am Ende eines Spielfestes bekommen alle Kinder einen kleinen Preis fürs Mitmachen, denn beim Mini-Handball steht das SPIELERLEBNIS vor dem SPIELERGEBNIS!

 

 

 

Mini-Spielregeln

Übersicht der Ansprechpartner in den Vereinen

 

Die einzelnen Turniere sind unter Aktuelles >Termine zu finden!

 

 

 

 

Weitere Auskünfte zum Mini/Maxi-Handball geben unsere Referenten:

Kirsten Pröhl

Referentin für Minihandball

  • 0421-5159316